Herzlich Willkommen bei ay film

aktuell: me time | Dokumentar-Kinofilm

Zum Film

Das sagen bisherige Kunden über mich

Das Deutsche Museum Bonn hatte schon einige Male das Vergnügen mit Ayla Yildiz zusammenarbeiten zu dürfen. Wir sind von Ihrem sicheren Auge bei der Bildkomposition, ihrem intuitiven Schnitt und ihrer professionellen Ruhe bei der Arbeit sehr begeistert. Auf sie ist stets Verlass und überaus sympathisch ist Ayla auch.

Ich hatte das Vergnügen, mit Ayla eine Zeit lang zusammen gearbeitet zu haben. Hieraus sind ganz wunderbare Filmprojekte entstanden und ich erinnere gerne daran zurück. Ayla, indem was du tust , bist du einmalig. Weiter so!!

Ayla, du greifst mit deinen tollen Projekten unglaublich wichtige Themen unserer Zeit auf! Weiter so!

Ayla und ich haben schon öfter zusammen gearbeitet und es war mir immer eine große Freude!
Bekannt war Ayla für mich vor allem für ihre ,,Action-Doku-Kamera“, die mir immer sehr gefiel und die wir auch in unsere filmische Arbeit eingebracht haben. Aber nicht nur technisch, auch inhaltlich und menschlich war die Zusammenarbeit großartig und bereichernd. Danke und auf weitere Projekte in der Zukunft!

Mit Frau Yildiz arbeiten wir überaus gerne zusammen.
Bei zwei Projekten hatten wir bereits das Vergnügen und wir freuen uns auf viele Weitere!
Sie ist so emphatisch und authentisch – man fühlt sich gut aufgehoben – auch bei kritischen und sensiblen Themen. Einfach klasse: unsere wärmste Empfehlung!

Man merkt Ayla Yildiz ihre Leidenschaft für ihre Projekte an. Die Vorgespräche sind respektvoll, unterhaltsam und sie begegnet ihren Mitstreitern mit echtem Interesse. Beim Dreh schafft sie auch auf persönlicher Ebene eine angenehme Wohlfühlatmosphäre. Deshalb sind ihre Filme auch so authentisch. Ich durfte schon 3 mal mit ihr zusammenarbeiten. Jederzeit gerne wieder!

Ayla hörte von unserem Projekt Super Silent Line vor dem Kölner Dom von der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt. Sie hat einen 7 Minuten Film gedreht mit ihrem großartigen Team und nicht nur Bilder eingefangen sondern auch Emotionen! Sie hat aus ganz verschiedenen Perspektiven gedreht und einige der Beteiligten durften sich auch zu der Aktion mit einem Interview äußern. Die Albert Schweitzer Stiftung und alle 70! ehrenamtlichen Aktivistinnen sind froh so ein profes

sionelles Team wie das von Ayla vor Ort gehabt zu haben. Auch an dieser Stelle noch mal unseren herzlichsten Dank dafür.

Ich durfte mit Ayla zwei Tage für das 99 Fire Film Festival drehen. Es war super entspannt und wir haben viel geschafft. Ihr Umgang mit den Menschen, die im Film vorkamen, war super. Aylas Filmideen sind immer etwas Besonderes. Um Ayla in Aktion zu sehen, schaut doch mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=pPgpwCBxzPk

Wir hatten einen Drehtag mit Ayla und sie hat uns Laien auf sehr liebevolle aber auch sehr bestimmte Art immer wieder zu „Höchstleistung“ angespornt. Dabei war sie sehr professionell und konzentriert und ich finde, dass das Ergebnis, ein Werbefilm zu den Personalratswahlen 2020, sich sehen lassen kann. Vielen Dank liebe Ayla für die tolle Zusammenarbeit….

Durfte einen ganzen Tag mit Ayla drehen. Sie hat alles super organisiert und wusste die Schauspieler und die Orte in Szene zu setzen. Sie war sehr geduldig mit uns und wusste genau was sie will und wie sie es aus uns herausholt

Klare Empfehlung!
Mobil (Youtube, Facebook, Homepage, etc.), aber auch besonders auf der großen Leinwand (Kino: Cinemaxx, neue Lichtbühne #OrtWuppertral)
Nicht reißerisch, ohne Revolver und Munition. Dafür stilistisch zielsicher geht die Nachwuchs Regisseur*in die Sache an.
Was besonders auffällt, ist die direkte Art, mit ihren Filmen Kontakt zu Realitätsgrenzen zu kommen, sie zu überwinden und plötzlich einzusehen, dass hinter dem Tellerrand, auf dem Schweinshaxe und Sauerkraut liegt, ein großes Universum beginnt, was die Vorstellungskraft sogleich stark erweitert.
Die Bereicherung von Wissen für den (mit Herz&Gespür) Sehenden , stammt bei den Filmen der Regisseurin aus einem starken Fundus namhafter Quellen. Oft auch aus erster Hand.
Auf Augenhöhe mit dem Zuschauer, als auch der Thematik, bringt Ayla Yildiz mit ihren Filmen große Themen auf den Tisch, in verdaubaren Portionen, und räumt sogleich „Fleisch“Tiere vom selben hinunter.
Wirklich „nah am Mann“ und am Puls der Zeit, zeigen die Publikationen doch auch, wie spielerisch einfach, locker&leicht Veganismus sich selbst trägt (und getragen werden kann).
3dit: Wer die Powerfrau mal live in Action erlebt hat, wird von ihrem Wohlgefühl überrascht sein. Es ist ansteckend – Nein!, nicht wie Corona & Co… Aber aufheiternd ehrlich.

Ayla inspiriert mich immer wieder. Danke für dein Engagement!

Ich habe Ayla bei dem Dreh zur super silent line kennengelernt, die ich mit organisiert hatte. Daraus ergab sich sehr schnell auch eine berufliche Zusammenarbeit. Reibungslos und sehr professionell! ich freue mich auf weitere spannende Projekte.
Die Zusammenarbeit mit Ayla war super angenehm, gerne wieder!
Ayla ist nicht nur informiert, sondern auch interessiert an den Themen ihrer Projekte und das spiegelt sich auch in ihrer Arbeit wider.
Ich konnte sehr viel von dir lernen, dankeschön!

Wir haben mit Ayla einen Film gedreht für die Personalratswahlen 2020. Es hat super Spaß gemacht und die Aufnahmen sind klasse geworden. Einfach Spitze und Profihaft

Es hat Spass gemacht an deinem Set zu sein auch wenn es sehr spontan war dafür hast du es echt drauf und du gehst deinen Weg stehe gerne für weitere Drehs zur Verfügung als was auch immer bleib dran.

Sehr gute Idee und ansprechende, weiter so.
Ich finde, dass Ayla sehr gut mit der Kamera umzugehen weis. Sie zeigt ihr Talent auf die unterschiedlichsten Art und Weisen!
Mach weiter so!

Meine Arbeiten

Regie, Kamera, Schnitt

Als „One-Woman-Show“ bekannt, führe ich Regie, bin Kamerafrau und übernehme die Postproduktion. Vom Storytelling, über die Mediengestaltung und außergewöhnliche Aufnahmen, die symbolisch den Inhalt beschreiben, Sprache erübrigen und Worte überflüssig machen. Für die Qualität meiner bisherigen Arbeiten sprechen die Preise, die ich erhalten habe.

Kino, Fernsehen, Online

Ob für Youtube, Social Media, fürs Fernsehen oder sogar für’s Kino: ich habe bereits verschiedenste Produktionen übernommen – immer mit dem Fokus auf die jeweilige Zielgruppe.

Dokumentarfilm, Spielfilm, Imagefilm

Aufklärungs- und Dokumentarfilme sind meine Leidenschaft. Seit 2008 widme ich mich am liebsten gesellschaftlichen Themen, die bewegen und zum Nachdenken anregen. Das geht auch mit Spielfilmen – und wenn ein Imagefilm zu Bildung, Umweltpolitik, Gesellschaftskritik o.Ä. gefragt ist, freu ich mich sehr, helfen zu können.

Fotografie

Nicht nur bewegtes Bild bereitet mir Freude. Fotografie ist eine eigene Kunst. Portraits und Menschen in Aktion fotografiere ich am liebsten.

Workshops

Ich biete eigene Film-Workshops zur Kameraführung, Interviewführung, Schnitt oder Storytelling. Demnächst wird es auch einen Online-Workshop on demand geben.

Referentin

Gerne werde ich für Vorträge an Schulen, für Workshops, Fortbildungen rund um Medien oder für Filmaufführungen gebucht. Mein Wissen gebe ich gerne weiter.

Du hast eine Frage oder möchtest dein Projekt mit mir umsetzen? Schreib mir gern:

Postfach:

7524 · 53075 Bonn

Mail:

mail (at) ayla-yildiz.de

Mit dem Absenden bist du einverstanden, dass diese Website die übermittelten Informationen speichert, um deine Anfrage bearbeiten zu können.

Folgt mir auf Instagram, Facebook und Youtube!

Trage dich gern in den Newsletter ein: