Durch 33 Hände“ ist ein Kurzspielfilm, welcher sich derzeit in Planung befindet. Helfen Sie bitte, dieses Projekt zu fertigen!

Ich bin mir ganz sicher, dass dieser Film viele Augen und Herzen öffnen wird, indem das Thema Lebensmittelverschwendung dem Zuschauer auf actionreiche, spannende und emotionale Art vermittelt wird.

Im Folgenden detaillierteres zum Projekt. Hier sehen Sie genau, was gesucht wird, damit dieser Film umgesetzt werden kann.

  • Titel: Durch 33 Hände
  • Thema: Lebensmittelverschwendung
  • Produktionsart: Bild- und Tonproduktion, Kurzspielfilm / fiktional
  • Länge: 3:30 min
  • Genre: Action, Abenteuer, Drama
  • Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene jeden Alters, die entweder bereits bewusst denken oder offen für nachhaltige Lebensweisen sind – Zu der Zielgruppe gehören vor allem Selbstständige, die einen eigenen Haushalt führen und selbst entscheiden, welche Mahlzeit sie zu sich nehmen. Dazu gehören Erwachsene, sowie Eltern, genauso aber auch Jugendliche, die ihre Eltern auf die Thematik aufmerksam machen können. Sowohl bereits bewusst denkende und nachhaltig handelnde Menschen sollen angesprochen werden, als auch solche, die noch nicht mit dem Thema in Kontakt gekommen sind, um erstmals auf die Problematik aufmerksam zu machen.
  • Ziel & Absicht: Der ca. 3,5-minütige Film soll zum Denken anregen, um unser Handeln und unseren übermäßigen Konsum zu überdenken. Der Film ist realitätsnah und spricht unter Anderem auch gezielt den Zuschauer selbst an. Ein Appell unter dem gesellschaftlichen Druck die dahinter steckenden Faktoren zu erkennen: viele Ressourcen, landwirtschaftliche Fläche, Umwelt und hungernde dritte- Welt-Länder, die unter unserem überflüssigen Konsum leiden.
  • Zielredaktion: Konzipiert habe ich die Idee als Werbekampagne für das Bundesministerium Ernährung und Landwirtschaft. Meines Erachtens nach, wäre eine passende Redaktion eine aufklärende Sendung vom WDR.

Aktuell

  • Status: Konzept, Exposé, Equipmentliste und Drehbuch vorhanden*
  • In Bearbeitung: Drehgenehmigungen (Locations), 5 von 5 Protagonisten
  • Drehbeginn: ausstehend

*für Investoren / Sponsoren: auf Anfrage schicke ich Ihnen diese gerne zu.

Gesucht wird:

  • Protagonisten (Beschreibungen folgen!)
  • Locations (Beschreibungen folgen)

 

18 Stunden Zeit, ein vorgegebenes Thema „Essen ist fertig – Zeigen Sie wie min. eine Person eine Mahlzeit zubereitet“, mindestens ein vorhandener Dialog, eine Kontinuitätsmontage, dramaturgisch eingesetzte Musik und Farbkorrektur usw… Das waren die Vorgaben der IHK praktischen Abschlussprüfung der Ausbildung Mediengestaltung Bild und Ton. Hier das Ergebnis:

Der Film zeigt anhand einer Parallelmontage die Ernährungsweise zwei junger Männer. Die Unterschiede zwischen den Ernährungsweisen der Beiden könnte kaum größer sein: während der Eine sich wenig Gedanken über seine Ernährung und seine Gesundheit macht, legt der Andere viel Wert auf Frisches und Selbstgemachtes.  Es entspricht dem Alltag vieler junger Menschen, nicht allzu viele Gedanken auf eine ausgewogene und nachhaltige Ernährungsweise zu verschwenden. Dieser Film soll eine Inspiration sein, die eigene Denkweise zu hinterfragen und gesunder Ernährung einen höheren Stellenwert zu geben. Hierfür wird der Einkauf begleitet, die Auswahl an von den zwei Männern bevorzugten Lebensmitteln gezeigt und anschließend das Kochen und die Zubereitung dargestellt.

Die Zielgruppe sind junge Menschen im Alter von 14-29 Jahren. Dank der Laufzeit von nur ~4 Minuten eignet sich der Film sehr gut als Diskussionsmaterial im Unterricht an Schulen zu verschiedenen Themen, wie beispielsweise Nachhaltigkeit, Gesundheit und Filminterpretationen.